1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Weniger Kinder - Geburtenzahl in Deutschland so niedrig wie nie zuvor

In Deutschland werden immer weniger Kinder geboren. Laut neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts kamen im vergangenen Jahr etwa 30.000 Babys weniger zur Welt als 2008. Diesen Trend konnte auch das so genannte Elterngeld nicht stoppen. Es wird Familien nach der Geburt des Kindes bis zu 14 Monate lang gezahlt. Familienministerin Schröder gibt sich dennoch gelassen: Die deutsche Bevölkerung schrumpft - und damit gebe es eben weniger Frauen, die Kinder bekommen könnten.

Video ansehen 01:07