1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Gewinn wegen Hurricans

Der weltweit viertgrößte Rückversicherer Hannover Rück rechnet nach den jüngsten Hurrikans in der Karibik und den USA für das Jahr 2004 nur noch mit einem Nettogewinn von rund 390 Millionen Euro. Aufgrund der Schadensbelastung durch die drei Hurrikans in den vergangenen Wochen werde der Überschuss 'sehr nahe' bei 390 Millionen Euro liegen, sagte eine Konzernsprecherin am Montag. Die im Nebenwerteindex MDax gelistete Gesellschaft war zuvor von einem Gewinn eher am 'unteren Rand' der bisherigen Prognosespanne von 390 bis 430 Millionen Euro ausgegangen.

  • Datum 20.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5b2J
  • Datum 20.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5b2J