1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Geld Kapital für Entwicklungsländer

Der Fluss von privatem Kapital in Entwicklungsregionen und Schwellenländer dürfte angesichts

der Finanzkrise dieses Jahr markant abnehmen. Das in Washington ansässige Institute of International Finance (IIF) schätzt, dass dieses Jahr nur noch 165 Milliarden Dollar aus Industrieländern in kapitalschwache Volkswirtschaften fließen werden. 2008 waren es schätzungsweise 466 Milliarden Dollar. Im Aufschwung hatte der Kapitalfluss 2007 mit 929 Milliarden Dollar einen Rekordwert erreicht.