1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Firmenpleiten - mehr Privatinsolvenzen

Im ersten Halbjahr 2005 sind nach Angaben des Verbands Creditreform deutlich weniger Unternehmen in Deutschland Pleite gegangen. Die Unternehmensinsolvenzen seien in den ersten sechs Monaten gegenüber dem Vorjahr um 6,2 Prozent auf 18.700 Fälle gesunken, teilte Creditreform am Dienstag in Düsseldorf mit. Eine deutlich gegenläufige Entwicklung zeigten hingegen die Verbraucherinsolvenzen, die mit 33 Prozent sprunghaft auf 29.200 anstiegen.

  • Datum 28.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6qaH
  • Datum 28.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6qaH