1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Erwerbstätige

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im ersten Quartal des Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozent auf 38,2 Millionen gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Bereits im vierten Quartal 2001, so die Statistiker, habe sich der seit vier Jahren anhaltende Trend einer steigenden Beschäftigung umgekehrt. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden je Erwerbstätigen sank nach Berechnungen der Bundesanstalt für Arbeit im ersten Quartal um fast zwei Prozent auf 371 Stunden. Auschlaggebend dafür sei unter anderem die weitere Zunahme von Teilzeitbeschäftigung.