1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger "Blüten"

In der ersten Hälfte dieses Jahres sind in der Euro-Zone weniger gefälschte Euro-Banknoten entdeckt worden als im vorangegangenen Halbjahr. In Deutschland hingegen stieg die Zahl der Fälschungen. Die Europäische Zentralbank (EZB) registrierte 307.223 Blüten im Vergleich zu fast 312.000 im zweiten Halbjahr 2003. Diese Zahl sei aber im Verhältnis zu dem Bargeldumlauf von etwa neun Milliarden Geldscheinen eher gering, erklärte die EZB.

  • Datum 22.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5LSm
  • Datum 22.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5LSm