1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wenig Hoffnung

Kurz vor der entscheidenden Runde in den WTO-Verhandlungen über den weltweiten Abbau von Handelsschranken hat Deutschland die großen Schwellenländer zu einer stärkeren Öffnung ihrer Märkte für Industriegüter und Dienstleistungen aus Europa aufgefordert. Brasilien, Indien und China hätten bisher zu wenig angeboten, sagte Wirtschaftsstaatssekretär Bernd Pfaffenbach am Freitag nach einem Treffen der EU-Handelsminister in Brüssel. Sie bereiteten die am Montag in Genf beginnenden Gespräche von rund 30 Ländern über das seit sieben Jahren umstrittene Abkommen der Welthandelsorganisation (WTO) vor.