1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Über uns

Weltweit vernetzt

Wir arbeiten weltweit mit unterschiedlichen Partnern zusammen. Dazu gehören unter anderem Ministerien, Nichtregierungsorganisationen, Medienorganisationen, Berufsverbände und Hochschulen.

Mit unserem Hauptauftraggeber, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), verbindet uns eine jahrzehntelange vertrauensvolle Zusammenarbeit. Im Rahmen einer gemeinsam erarbeiteten strategischen Ausrichtung konzentrieren wir uns in 25 Ländern auf ausgewählte Schwerpunkte, die in langfristig angelegten Programmen den Aufbau freier und unabhängiger Medienlandschaften unterstützen.

In diesen Projekten geht es beispielsweise darum, die Ausbildung von Journalisten nach internationalen Standards zu organisieren, gute rechtliche Rahmenbedingungen für den jeweiligen Mediensektor zu schaffen, öffentlich-rechtliche Medienstrukturen aufzubauen und zukunftsfähig zu gestalten, Medienunternehmen nachhaltig zu finanzieren und Menschen im Umgang mit unterschiedlichen Medien zu schulen, damit sie am öffentlichen Diskurs beteiligen können.

Darüber hinaus führen wir für das Auswärtige Amt (AA), die Europäische Union (EU), die Vereinten Nationen (UN) sowie weitere Auftraggeber weltweit Projekte zur Medienentwicklung und zur Professionalisierung von Journalisten durch.
Für einen langfristigen Wandel arbeiten unsere Regionalteams mit lokalen Partnern zusammen, darunter Medienorganisationen, politische Entscheider, zivilgesellschaftliche Organisationen, Berufsverbände, Bürgermedien und Bildungseinrichtungen.

Dabei entwickeln wir unsere Projekte gemeinsam mit unseren Partnern. Das stellt sicher, dass sie die lokalen oder regionalen Bedarfe berücksichtigen und darauf zugeschnitten sind.