1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Weltweit ältestes Kunst-Auktionshaus mit Umsatzplus

Das älteste private Kunst-Auktionsunternehmen der Welt, das Kölner Auktionshaus Lempertz, hat 2004 seinen Umsatz um 18 Prozent auf insgesamt 35 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Dies sei «eines der besten Ergebnisse in der Geschichte des 1845 gegründeten Unternehmens», teilte ein Sprecher mit.

Besonders erfolgreich sei im vergangenen Jahr die Versteigerung einer Museums-Sammlung mit Peking-Glas gewesen, das nach Angaben des Kunsthauses "zu 99 Prozent" wieder nach China zurück gegangen sei. Erfolgreich hätte das Unternehmen national bedeutendes Kulturgut an deutsche Museen vermitteln und so den Umsatz in diesem Bereich auf 20 Millionen Euro steigern können.

Ein Drittel der auf Auktionen in Köln und Brüssel versteigerten Objekte seien ins Ausland verkauft worden. In den neuen Räumen der Brüsseler Lempertz-Filiale soll am 9. April eine Auktion von Kunst aus Afrika und Ozeanien stattfinden.

  • Datum 17.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6GKE
  • Datum 17.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6GKE