1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Weltfußballerin: Prinz und Bajramaj in der Endauswahl

Die Chancen, dass die Weltfußballerin und die Welttrainerin des Jahres 2010 aus Deutschland kommen, stehen gut. Birgit Prinz, die den Titel bereits dreimal hatte, schaffte es nach Angaben des Weltfußballverbands FIFA ebenso in die Endauswahl wie Fatmire Bajramaj. Dritte im Rennen der besten Spielerinnen ist die Brasilianerin Marta. Bundestrainerin Silvia Neid und Maren Meinert, die die deutsche U-20-Nationalmannschaft zum WM-Titel geführt hatte, wurden neben der Schwedin Pia Sundhage für die Auszeichnung zur besten Trainerin nominiert. - Bei den Männern fällt die Entscheidung über den Weltfußballer des Jahres zwischen dem Argentinier Lionel Messi und den Spaniern Andrés Iniesta und Xavi. Alle drei spielen beim FC Barcelona. Die deutschen Nationalspieler Miroslav Klose, Philipp Lahm, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger und Mesut Özil, die es in die Vorauswahl geschafft hatten, gingen leer aus. Bei der Wahl zum Trainer des Jahres fällt die Entscheidung zwischen dem spanischen Weltmeister-Coach Vicente del Bosque, dem Portugiesen José Mourinho (Real Madrid) und dem Spanier Josep Guardiola (FC Barcelona). - Die Sieger werden am 10. Januar in Zürich gekürt.