1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Welterbe im 360-Grad-Panorama

Die fünf UNESCO-Welterbestätten in Nordrhein-Westfalen können jetzt auch virtuell besucht werden. Spektakuläre Aufnahmen vom Kölner oder Aachener Dom vermitteln einen detailgetreuen Eindruck von den Bauwerken.

Die Aufnahmen des Aachener Doms, des Kölner Doms, der Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl, der Zeche Zollverein in Essen und vom Schloss Corvey in Höxter geben Touristen einen anschaulichen Vorgeschmack auf die Sehenswürdigkeiten. Die 360-Grad-Panoramen vermitteln dank hochauflösender Bilder einen perfekten Raumeindruck. Die Besucher können sich bis in kleinste Details der Architektur, der Innenräume oder der Landschaft hinein zoomen. Vom Aachener Dom gibt es etwa Rundum-Ansichten von Oktogon, Chorhalle und Königsthron. Und von der Zeche Zollverein in Essen lassen sich die Trichterebene in der Kokerei, das Treppenhaus im Ruhr Museum, der Ehrenhof, der Denkmalpfad mit der Wipperhalle und das Red Dot Design Museum am Bildschirm besichtigen.
Entstanden sind die Fotografien auf Initiative des Tourismus Vereins und der Staatskanzlei NRW.

ks/ak (dpa, nrw-tourismus)