1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Welteke sieht keine Deflationsgefahr

Trotz der Warnung des Internationalen Währungsfonds sieht die Deutsche Bundesbank keine Gefahr eines weit reichenden Preisverfalls in Deutschland. Bundesbankpräsident Ernst Welteke sagte in einem Zeitungsinterview, noch immer steige die um Energiepreise bereinigte Inflationsrate in Europa. Von daher sehe er keine deflationären Gefahren - weder für Europa noch für Deutschland. Der kräftige Anstiegs des Euro stellt Welteke zufolge kurzfristig ebenfalls keine Gefahr für den Euroraum dar. Ein starker Euro wirke sich positiv auf die Kaufkraft im Inland aus. Und das sei zu begrüßen.

  • Datum 20.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3evx
  • Datum 20.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3evx