1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Welteke erwartet auch 2004 deutsches Defizit über drei Prozent

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Ernst Welteke, rechnet auch für 2004 in Deutschland mit einem Haushaltsdefizit von mehr als drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Deutschland habe das Stabilitätsziel der Maastricht-Verträge 2002 verfehlt und und werde es in diesem Jahr wieder nicht erreichen, sagte Welteke am Montag vor der Presse in Moskau. Wahrscheinlich werde es auch 2004 nicht gelingen, fügte er hinzu. Dazu sei das Wirtschaftswachstum zu schwach.

  • Datum 01.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/41sT
  • Datum 01.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/41sT