1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weltbank setzt umstrittene Anti-Korruptionsstrategie um

Die Weltbank hat am Montag in Singapur eine umstrittene neue Anti-Korruptions-Strategie verabschiedet. Danach sollen sämtliche Kreditprogramme und Projekte der Weltbank künftig noch stärkere Komponenten zur Überwachung der Geldflüsse enthalten. Weltbankpräsident Paul Wolfowitz hatte den Kampf gegen die Korruption zu einer seiner Hauptaufgaben gemacht. Sein Anliegen, noch rigoroser gegen illegale Schmiergeldzahlungen und das Abschöpfen von Gewinnen für private Zwecke vorzugehen, war auf der Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank in Singapur nicht unumstritten. Neben afrikanischen Ländern äußerte auch Großbritannien Sorge, dass Projekte durch neue Bedingungen verzögert werden könnten.

  • Datum 18.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/98Ua
  • Datum 18.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/98Ua