1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weltbank befürchtet Zunahme weltweiter Armut

Die Weltbank hat vor weiterer Armut in Folge der anhaltend teuren Lebensmittel gewarnt. Die Preise für Nahrungsmittel blieben voraussichtlich in diesem und im kommenden Jahr hoch, heißt es in einem Papier. Weltbank-Präsident Robert Zoellick zufolge könnten die Preissteigerungen die Erfolge einiger Länder im Kampf gegen die Armut wieder zunichtemachen. Die internationale Gemeinschaft müsse nicht nur Soforthilfe leisten, sondern betroffenen Ländern auch dabei helfen, Lösungen zu finden, um die Auswirkungen der Teuerung auf die Ärmsten zu lindern.