1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Welt-Energiekongress beginnt in Rom

Inmitten von Rekordölpreisen versammelt sich am Montag in Rom der Welt-Energiekongress. Bei der viertägigen Veranstaltung wollen führende Vertreter von Wirtschaft, Regierungen und Wissenschaft über die Zukunft der Energieversorgung beraten. Angesichts der entscheidenden Rolle des Energieverbrauchs für den Klimawandel wird auch die Umweltpolitik auf der Tagesordnung stehen. Des unabhängige Weltenergierat (WEC), der die Konferenz veranstaltet, will in Rom ein neues Szenario für die Energieversorgung bis zum Jahr 2050 präsentieren. Eröffnet wird der Kongress mit einer Ansprache des EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso.