1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Highlights

Welcome to the 90s - Dance Culture

Die 1990er Jahre sind geprägt von der Dance-Kultur. Zuerst ertönen die elektronischen Beats in den Clubs der Gay Community und erobern dann den Mainstream.

Was Ende der 80er mit Acid House und Smiley-Logo beginnt und gerne belächelt wird, entwickelt sich in den 90ern zu einem kulturellen Massenphänomen. Der Film erzählt die Erfolgsgeschichte der wichtigsten Clubs, Moden und Bewegungen.

Die Dance-Kultur kommt in den 1990ern bei einem Massenpublikum an. Auf Ibiza etablieren sich erste Techno-Clubs und auch Madonna oder Janet Jackson entdecken die Housebeats für ihre Songs. Die Loveparade im wiedervereinigten Berlin lockt Millionen und steht am Anfang einer ganzen Welle von Events, auf denen die Raving Society in Neonkleidung, mit bunten Haaren und jeder Menge Ecstasy bis spät in die Morgenstunden feiert. Der Club "Hacienda" in Manchester wird zum Synonym für schweißtreibende Clubnächte. Superclubs wie "Ministry Of Sound" vermarkten sich mit eigenem Merchandise, mit eigenen Alben und Außenstellen auf der Party-Insel Ibiza. Vollpension inklusive. Feiern, dem Alltag entfliehen, sich völlig gehen lassen - der Eskapismus der Dance-Kultur prägt das Jahrzehnt.  Auch die House Music. Videos von Acts wie C&C Music Factory und Deee-Lite laufen bei MTV rauf und runter. Derzeit erlebt der lang geschmähte Eurodance-Sound eine beachtliche Renaissance. Künstler wie Stromae, Usher oder Lady Gaga zitieren lustvoll das Erbe des vermeintlichen Trash-Sounds der 90er.

Sendezeiten: 

DW (Amerika)

MO 09.01.2017 – 01:15 UTC
MO 09.01.2017 – 17:15 UTC
MI 11.01.2017 – 20:03 UTC 
DI 17.01.2017 – 12:15 UTC

Vancouver UTC -8 | New York UTC -5 | Sao Paulo UTC -2

DW (Deutsch)

SO 08.01.2017 – 17:15 UTC
MO 09.01.2017 – 11:15 UTC
DI 10.01.2017 – 00:15 UTC
SO 15.01.2017 – 20:15 UTC
DI 17.01.2017 – 08:15 UTC
SO 22.01.2017 – 03:15 UTC

Neu-Delhi UTC +5,5 | Bangkok UTC +7 | Hongkong UTC +8