1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weiterhin verhaltenes Wachstum

Das Wachstum in der Industrie der Euro-Zone hat sich im August einer Umfrage unter Einkaufsmanagern zufolge den zweiten Monat in Folge verlangsamt, und zwar etwas stärker als von Analysten erwartet. Der saisonbereinigte Reuters-Einkaufsmanagerindex (EMI) für die Euro-Zone sank auf 50,8 Punkte nach 51,6 Punkten im Juli, wie die Forschungsgruppe NTC, die den Index für Reuters ermittelt, am Montag mitteilte. Volkswirte hatten im Schnitt mit einem geringeren Rückgang auf 51,0 Punkte gerechnet. Die deutsche Industrie dagegen schrumpfte im August nach zwei Monaten leichten Wachstums wieder. Der entsprechende Index sank mit 49,1 (Vormonat 50,1) Zählern unter die Marke von 50 Punkten auf den niedrigsten Stand seit April. Analysten hatten im Schnitt mit einem geringeren Rückgang des Indexes für Deutschland auf 49,5 Punkte gerechnet.

  • Datum 02.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2beH
  • Datum 02.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2beH