1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weiter kein russisches Öl für Europa

Die russischen Öllieferungen nach Europa sind am Mittwoch trotz einer angeblichen Annäherung in dem Streit zwischen Moskau und Minsk weiter ausgeblieben. Russland und Weißrussland dementierten Angaben aus der Slowakei, dass russisches Öl seit Nachmittag wieder fließe. Von weißrussischer Seite hieß es, die Lieferungen könnten möglicherweise in der Nacht zum Donnerstag wieder aufgenommen werden. Dies könne aus technischen Gründen aber nur in Absprache mit Russland und Polen geschehen. Immerhin soll nach weißrussischen Angaben der zentrale Streitpunkt in dem Ölkonflikt ausgeräumt sein. Minsk nahm nach eigenen Angaben die von Russland gefordert eine Durchleitungsgebühr für russisches Öl zurück. Die russischen Öllieferungen nach Westeuropa sind wegen des Streits zwischen Russland und Weißrussland bereits seit Montag unterbrochen.

  • Datum 10.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9g3d
  • Datum 10.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9g3d