1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hin & weg

Weinlandschaften - Mosel, Pfalz und Franken

Jetzt im Herbst ist Traubenlese in den Weinbergen. In Deutschland werden vor allem Weißweine angebaut. Der bekannteste ist der Riesling. In keinem anderen Land wird davon so viel produziert.

Video ansehen 04:21
Weingebiet in der Pfalz

Weingebiet in der Pfalz

Besonders gut gedeiht diese weiße Rebsorte an den Steilhängen der Mosel und ihren Nebenflüssen. Schon die Römer nutzten dort das sonnige Klima für den Anbau. Die Steilhänge speichern nicht nur die Wärme, sie geben dem Wein auch seinen besonderen Geschmack. Riesling wird auch in der "Pfalz" angebaut. Mit 3.600 Winzerbetrieben gehört dieses Anbaugebiet zu den größeren in Deutschland. Gut ein Viertel der Weine stammt von hier. Und mitten durch verläuft die Deutsche Weinstraße - eine der ältesten Tourismusrouten des Landes. Im Weinbaugebiet Franken hat man sich auf die Weißweinsorten Müller-Thurgau und Silvaner spezialisiert. Nach der Lese füllen die fränkischen Winzer den Rebensaft in Bocksbeutel. Die birnenartige Flaschenform gilt als das Markenzeichen der Frankenweine.