1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Weine für Heavy Metal Fans

Heavy-Metal-Fans gelten so ziemlich als das Gegenteil genüsslicher Weintrinker. Und doch will Michael Schott deutsche Qualitätsweine an den Metal-Fan bringen. Mit seinem Vater und seinem Bruder betreibt er in vierten Generation ein Weingut in Rheinland-Pfalz. Außerdem ist Michael Schott auch noch einem Sänger einer Heavy-Metal-Band.

Video ansehen 04:23

"666-Metal-Wines" heißt seine Weinmarke. Diesen Wein will er statt Bier zum Standardgetränk auf deutschen Metal-Festivals machen. Damit das gelingt, gibt’s den Wein in schwarzen Flaschen, die mehr wiegen als Sektflaschen und markige Namen tragen. Der Weiße heißt "Stoner Rock", der Rotwein "Black Hills". 11,10 € pro Flasche. Im vergangenen Jahr wurden 1.000 Flaschen abgefüllt, 200 davon sind bereits verkauft. Was nach einem hoffnungslosen Werbegag klingt, hat inzwischen Tradition. Denn Michael Schott ist nicht der erste, der versucht Wein an harte Jungs und Mädels zu bringen. The Police, Pink Floyd und die Rolling Stones vertreiben eigene Weine, es gibt ein Weinlabel mit Namen "Wines that Rock" und die deutsche Band "Die Toten Hosen" produzieren ihren Wein gleich in der Nachbarschaft von Michael Schott, ebenfalls in der Weinregion Nahe.