1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Weimarer Republik

Weimarer Republik bezeichnet die Phase der ersten parlamentarischen Demokratie in Deutschland von 1918 bis 1933. Sie endete mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten.

Zwar galt die Weimarer Verfassung als eine der fortschrittlichsten jener Zeit. Dennoch hatte die Republik mit zahlreichen Herausforderungen zu kämpfen: Den Lasten des 1. Weltkrieges, der Hyperinflation und den Bedrohungen extremistischer Kräfte. Der Aufstieg der Nazis führte schließlich auch zum Untergang der Weimarer Republik.

Weitere Inhalte anzeigen