1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Weimarer Dreieck - kurze Atempause im Ukraine-Konflikt

Die Außenminister des so genannten Weimarer Dreiecks wollen, dass Europa selbstbewußt auftritt. Deutschland, Frankreich und Polen fordern eine stärkere Zusammenarbeit der EU mit ihren Nachbarländern, insbesondere auch mit Ländern wie der Ukraine oder Georgien. Die Krim-Krise und ihre Folgen standen im Mittelpunkt der zweitägigen Gespräche.

Video ansehen 01:18