1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Weibliche Doppelspitze in Finnland

Zwei Frauen bekleiden die höchsten Ämter in Finnland. Das Parlament wählte Mari Kiviniemi zur neuen Chefin des Kabinetts. Staatspräsidentin ist Tarja Halonen. Immer mehr Staaten in Europa werden von Frauen geführt.

Finland's new Prime Minister Mari Kiviniemi, of the Center Party, is surrounded by the media after voting at the Parliament in Helsinki, Finland Tuesday June 22, 2010. (AP Photo/Lehtikuva/Mikko Stig) ** FINLAND OUT NO SALES **

Auch in der Slowakei könnte bald eine Frau regieren. Die konservative Politikerin Iveta Radicova erhielt nach den Wahlen in der Slowakei jetzt den Auftrag zur Regierungsbildung.

Regiert von einer Frau wurde in der Europäischen Union bislang nur Deutschland, und zwar von Bundeskanzlerin Angela Merkel seit 2005.

Neben den Königinnen in Großbritannien, den Niederlanden und Dänemark gibt es drei demokratisch bestimmte weibliche Staatsoberhäupter in Europa: Irland mit Mary McAleese, Litauen mit Dalia Grybauskaite und die Schweiz mit Doris Leuthard.

Der EU-Beitrittskandidat Kroatien hat eine Regierungschefin: Jadranka Kosor. Das Sagen in Island, das sich um einen EU-Betritt bemüht, hat mit Johanna Sigurdardottir ebenso eine Frau. Die Mini-Republik San Marino in Oberitalien wird auch von einer Frau regiert, und zwar Antonella Mularoni.

Finnland Premierministerin Mari Kiviniemi Tarja Halonen Flash-Galerie

Präsidentin Tarja Halonen(links) ernennt Premierministerin Mari Kiviniemi (Mitte)

Autor: Bernd Riegert (dpa)
Redaktion: Fabian Schmidt

Audio und Video zum Thema