1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bairisch

Weißblauer Wortschatz

Um sich in Bayern zurechtzufinden, sollte man nicht nur Vokabeln sondern auch deren Aussprache beherrschen. Zur Belohnung kann man lecker essen. Auffällig viele Vokabeln kommen nämlich aus dem kulinarischen Bereich.

auffe – hinauf

ausgschamt – unverschämt

ausse – hinaus

Auszogne – Hefegebäck

Babba – Vater, Papi

Bazi – durchtriebener Mensch

Bia – Bier

Biafuizl – Bierdeckel

Blaugraud – Rotkohl

Bock – Starkbier

Brezn – Brezel

Bussi, Busserl – Kuss, Küsschen

damisch – dumm, blöd, dämlich

Derndl – Mädchen

derblecken – derbes, liebevoll gemeintes Ausschimpfen von Politikern

Dirndl – traditionelle Tracht für Frauen, Mädchen

Dog – Tag

Dodschn – tölpelhafte Frau

Duaschd – Durst

Dusl – Glück

Fleischpflanzl – Frikadelle

Fozn – Gesicht, Mund, Schläge

Foznschbangla – Zahnarzt

Gaiweruam – Karotten

Gamsboad – Hutschmuck aus Gämsenhaaren

Gaudi – Spaß

gach – steil, schnell

Gfui – Gefühl

Gmias – Gemüse

Goaß – Ziege

Goasnmaß – Mischgetränk aus Cola, Bier und Cognac

graislig – hässlich

Grant – schlechte Laune

graxln – klettern

griabig – lustig, gemütlich

Grias God – Guten Tag

Gstanzl – bairische Limericks, traditionelle Volksliedform

Guadl – Bonbon

Guglhupf – runder Hefekuchen

Gwand – Anzug, Kleid

Haxn – Bein

Hawediäre – Guten Tag, Auf Wiedersehen

hi – tot, kaputt, erschöpft

Hoggableiba – Gast, der nicht gehen will

Hoiwe – ½ Liter Bier

Hoiz vor de Hiddn – großer Busen (wörtlich: Holz vor der Hütte)

Hosd mi? – Verstanden? Kapiert?

Hundsgribbe – frecher, gemeiner Kerl

I – ich

Ja mei – Da kann man nichts machen

Jankerl – Trachtenjacke

Kas – Käse

Kini – König, König Ludwig II

Kurze – kurze Lederhose

Lewagnedl – Leberknödel

Lewakas – Leberkäse

Loawe – Brot

Masl – Glück

Maß – Bierkrug zu 1 Liter

Maßgruagschdemma – Maß mit ausgestrecktem Arm so lange wie möglich halten (wörtlich: Maßkrug stemmen)

miad – müde

Minga – München

Mognkratzerl – kleine Speisen, Häppchen (wörtlich: Magenkratzer)

Mo – Mann

Muich/Mille – Milch

Oa – Ei

Oachkatzelschwoaf – Eichhörnchenschwanz

Obazda – bayerische Käsespezialität

owe – hinunter

ozapft – Das Bierfass ist angestochen

Pfia God – auf Wiedersehen

Pratzn – Hand, Hände

Preiß – Mensch, der nördlich des Weißwurstäquators wohnt (wörtlich: Preuße)

Quadratratschn – sehr geschwätzige Frau

Radi – Rettich

Radler – Helles mit Zitronenlimonade

Rindvieh – Trottel

Roderuam – rote Beete

Ruß – Mischgetränk aus Weißbier und Zitronenlimonade

Schmarrn – Unsinn, auch Mehlspeise

Servus! – Hallo!

Semmel – Brötchen

Schwammerl – Pilz

Spezln (Plural) – Kumpels

viere – vier oder vorwärts, nach vorne

Wambn – (dicker) Bauch

Wammerl – durchwachsenes Schweinefleisch

Watschn – Ohrfeige

zfui – zuviel

Zuagroaste – Menschen, die nicht in Bayern geboren sind und sich entschlossen haben, dort zu leben

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema