1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Weiß der Kuckuck ...

Junger Kuckuck mit Teichrohrsänder (Foto: NABU/P. Zeininger)

Kuckuck (Cuculus canorus) - der "Vogel des Jahres 2008"

... dass dies nicht seine leibliche Mutter ist, vor der er seinen Schnabel gerade so weit aufreißt? Der europäische Kuckuck achtet lediglich darauf, dass seine Eier denen der Wirtvögel ähneln, die Jungen dagegen kaum. Sie überragen ihre Wirtseltern sogar schon nach kurzer Zeit. Anders beim australischen Glanzkuckuck: Forscher haben nun herausgefunden, dass diese Art sehr wohl Wert darauf legt, dass das Küken, das er anderen Vögeln ins Nest schmuggelt, auch nach dem Schlüpfen kaum von den Wirtsküken zu unterscheiden ist. Denn im Gegensatz zu den Wirten des europäischen Kuckucks, die nur fremdartig aussehende Eier aussortieren, bemerken die Wirte des Glanzkuckucks auch, sobald das Küken nicht ins Familienbild passt und setzten es aus. (HF/Ht/dpa)