1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Wegweiser der Erinnerung" im Internet

Das Bonner Haus der Geschichte entwickelt gemeinsam mit fünf europäischen Museen und Forschungseinrichtungen eine Internet-Präsentation europäischer Gedenkstätten. Mit dem virtuellen "Wegweiser der Erinnerung" würden Orte miteinander vernetzt, an denen der Schlachten des Ersten und Zweiten Weltkriegs, des Spanischen Bürgerkriegs sowie der Gräuel des Holocausts gedacht werde, teilte das Haus der Geschichte in Bonn mit. Bis Herbst diesen Jahres solle das Projekt, das die Europäische Kommission mit 300.000 Euro (153.000 Mark) fördert, für virtuelle Besucher zugänglich sein.

Das Haus der Geschichte übernimmt nach eigenen Angaben die Bearbeitung und Vernetzung deutscher Gedenkorte. Die Internetseiten über Orte in Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Belgien übernehmen nationale Museen und Forschungseinrichtungen wie das D-Day Museum in Portsmouth, das Memorial in Caen und das Museo de la Paz in Guernica. Die erstmals auf diese Weise verknüpften Informationen europäischer Geschichte würden auch weniger bekannte Orte berücksichtigen, hieß es in einer Verlautbarung aus dem Haus der Geschichte in Bonn.

  • Datum 08.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1gNF
  • Datum 08.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1gNF