1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Weg mit der Kippe!

Perfekte Schönheit, Intelligenz und eine vielseitige Persönlichkeit sind für angehende Schönheitsköniginnen in Thailand künftig keine Erfolgsgarantie mehr. Laut den Organisatoren der diesjährigen nationalen "Miss Universe"-Ausscheidung müssen die Kandidatinnen ab sofort auch auf das Rauchen verzichten. Anderenfalls droht ihnen die Disqualifikation, sagte Veranstalterin Surang Prempree. Die Organisatoren seien von einer Nichtraucher-Stiftung darum gebeten worden, Glimmstengel-Abstinenz zu einem der Auswahlkriterien für den Schönheitswettbewerb zu machen.

Sollte beispielsweise die künftige thailändische "Miss Universe"-Vertreterin innerhalb des kommenden Jahres mit einer Zigarette erwischt werden, soll ihr den Angaben zufolge umgehend der Titel aberkannt werden. Die 44 Kandidatinnen für die nationale Auswahl treten am 23. März in Bangkok zu einer Finalrunde an. Die Siegerin erhält umgerechnet knapp 25.000 Euro (50.000 Mark), ein Auto und darf sich zudem bei der "Miss Universe"-Endrunde in Puerto Rico mit Schönheiten aus aller Welt messen.

  • Datum 23.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jrp
  • Datum 23.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jrp