1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weber bald neuer EZB-Chef?

Nach der Zustimmung Deutschlands zum Euro-Rettungspaket sind nach einem Zeitungsbericht die Chancen von Bundesbank-Präsident Axel Weber gestiegen, Chef der EZB zu werden. Die Bundesregierung habe sich ihr Ja zum milliardenschweren Paket mit weiteichenden Konzessionen in der Personalfrage abkaufen lassen, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungskreise. So hätten Vertreter der deutschen Regierung darauf gedrungen, dass Weber später die Leitung der Europäischen Zentralbank (EZB) übernehme. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel soll sich laut Bericht offenbar mit Erfolg in die Verhandlungen eingeschaltet haben. "Mehrere Euro-Länder haben dem Wunsch der Bundesregierung zugestimmt", zitierte die Zeitung einen Regierungsvertreter.