1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weber-Anhörung in der kommenden Woche

Die Anhörung des designierten Präsidenten der Deutschen Bundesbank, Axel Weber, durch den Vorstand der Notenbank wird im Laufe der kommenden Woche stattfinden. Das geht aus einer Presseerklärung Webers hervor, die die Bundesbank am Donnerstag in Frankfurt am Main veröffentlichte. Bis zu der Anhörung werde Weber keine weiteren öffentlichen Kommentare im Zusammenhang mit dem laufenden Ernennungsverfahren abgeben, heißt es darin weiter. Das Bundeskabinett hatte den Kölner Wirtschaftswissenschaftler am Mittwoch offiziell als Kandidaten für das Amt des Präsidenten der Deutschen Bundesbank vorgestellt. Vor der endgültigen Ernennung durch den Bundespräsidenten muss noch der Vorstand der Bundesbank gehört werden, der aber kein Vetorecht hat. Der 47-jährige parteilose Geld-und Währungswissenschaftler soll die Nachfolge von Ernst Welteke antreten. Dieser war am vergangenen Freitag vor allem wegen der 'Adlon'-Affäre' zurückgetreten.

  • Datum 22.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4wGk
  • Datum 22.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4wGk