1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

WCM wird Klöckner

Das Beteiligungsunternehmen WCM wird den Namen seiner Tochter Klöckner annehmen und sich künftig auf seine Industriesparte konzentrieren. Die 31.000 Wohnungen von WCM wurden am Donnerstag (02.12.) für 1,4 Milliarden Euro an den US-Finanzinvestor Blackstone verkauft, wie das Unternehmen in Frankfurt mitteilte. Die einst mit 3,4 Milliarden Euro hochverschuldete WCM richtet sich damit strategisch neu aus. Mit dem Verkauf der Wohnimmobilien und früherer Beteiligungsverkäufe reduziert der Konzern seine Schulden voraussichtlich auf 0,2 Milliarden Euro.

  • Datum 02.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wUk
  • Datum 02.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wUk