1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Washington droht Berlin und Paris wegen Airbus

Die USA haben Deutschland und Frankreich vor Zuschüssen für den neuen Airbus-Langstreckenjet A350 gewarnt. "Wenn sie daran festhalten, werden wir bei der Welthandelsorganisation WTO klagen", sagte der US-Handelsbeauftragte Ron Kirk am Donnerstag in Paris. Die geplante Unterstützung für das elf Milliarden Euro teure Projekt sei ein Beispiel "für überzogene Staatshilfe für die Privatindustrie". Airbus erhält staatliche Kredite im Volumen von etwa einem Drittel der Gesamtkosten. Die USA werfen dem europäischen Flugzeugbauer vor, nur mit öffentlicher Hilfe Boeing im Rennen um Aufträge eingeholt zu haben. Die Europäer ihrerseits kritisieren, Boeing werde mit Steuervergünstigungen, Zuschüssen für die Entwicklung sowie einem Quasi-Monopol für Militäraufträge unterstützt.