1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Was wollen die Schotten? (26.08.2014)

In Tschechien werden die Sanktionen gegen Russland schmerzhaft spürbar +++ Elefantenhochzeit auf dem nordamerikanischen Fastfoodmarkt +++ In drei Wochen stimmen die Schotten darüber ab, ob sie sich von London lossagen.

Audio anhören 13:59

Wirtschaft (26.08.2014)

Obwohl die Sanktionen gegen Russland manchen, wie etwa den USA, längst nicht weit genug gehen: Wirkung zeigen sie schon – und nicht nur in Russland. In Deutschland etwa befürchten manche eine Rezession, weil das Russlandgeschäft einbricht. Oder in Tschechien: Die Regierung in Prag plant die Einführung von Kurzarbeit, die Tarifpartner zeigen sich nicht abgeneigt.

Tim Horton, ein kanadischer Eishockeyspieler, hat vor seinem frühen Unfalltod 1974 eine Kaffeehauskette in seinem Heimatland gegründet. Inzwischen gibt es in ganz Kanada etwa 3600 Tim-Horton-Filialen. Jetzt hat die US-Fastfood-Kette Burger King Hortons übernommen, für mehr als 11 Milliarden Dollar.

Am 18. September stimmen die Schotten darüber ab, ob sie sich von Großbritannien lossagen und ein unabhängiger Staat werden wollen. Für die Schotten wäre eine Unabhängigkeit nach mehr als 300 Jahren in der Union mit dem dominanten England auf jeden Fall ein Abenteuer. Was erwarten Unternehmer und Arbeiter von einem Ende der Union?

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema