1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesund leben

Was Tai-Chi alles kann!

Die fließenden Bewegungen des Tai-Chi, des chinesischen Schattenboxens, können Schmerzen lindern und die Beweglichkeit fördern. Bei Kniearthrose soll Tai-Chi sogar einige Vorteile gegenüber Physiotherapie haben.

Das hat eine Studie des Tufts Medical Center in Boston ergeben. Zwei Gruppen von schmerzgeplagten Arthrosepatienten wurden drei Monate therapiert. Die eine Gruppe praktizierte zwei Mal in der Woche Tai-Chi, die andere bekam Physiotherapie. Sowohl Tai-Chi als auch die Physiotherapie minderten die Schmerzen. Die Patienten der Tai-Chi Gruppe litten darüber hinaus weniger unter Depression und hatten damit einem Gewinn an Lebensqualität. Bereits eine kanadische Studie hatte ergeben, dass Tai-Chi die Beweglichkeit und den Muskelerhalt älterer Menschen fördert. Tai-Chi mit seinen schonenden Bewegungen sei eine Alternative für Menschen, die unter mehreren Krankheiten leiden.