1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Was kommt nach der Kohle? (10.06.2014)

Die deutsche Steinkohle und ihre mittelfristige Zukunft +++ Der südafrikanische Bergbau und seine nahe Zukunft +++ Los Angeles - das Mekka für den Computerspielfreund +++ Die wirtschaftlichen Aspekte der WM in Brasilien

Audio anhören 15:07

Wirtschaft (10.06.2014)

Die Kumpel zwischen Duisburg und Dortmund haben das Land über Generationen hinweg mit dem Brennstoff für die Wirtschaft versorgt: mit der Steinkohle. Damit ist schon seit langem vorbei. Und 2018 soll wirklich Schicht im Schacht sein. Dann geht überhaupt nichts mehr unter Tage. Heute wurden auf einem international besetzten Zukunftsforum Lösungen für die Zeit nach der letzten Zechenstilllegung vorgestellt.

Seit fast einem halben Jahr werden in Südafrika die südafrikanischen Platin-Bergwerke bestreikt. Nun sind wieder Vermittlungsversuche zwischen Kumpels und Bergwerksbetreibern gescheitert. Die Regierung will sich aus dem Streit heraushalten, die Politiker versuchen, den Schwarzen Peter anderen Beteiligten zuzuschieben.

In Los Angeles findet zurzeit die Computerspielmesse E3 statt. Im Gegensatz zur Kölner Computerspielmesse Gamescom ist das kalifornische Gegenstück eine reine Fachmesse und nur für Leute von Fach gedacht. Das ist in diesem Fall auch unser Reporter, der uns daher sagen kann, was der Computerspielfreund in der Zukunft erwarten kann.

Übermorgen geht's endlich los: In Sao Paulo eröffnet Gastgeber Brasilien mit seinem ersten Match gegen Kroatien die Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Die Spiele der 32 Teilnehmerländer werden Milliarden Menschen weltweit in ihren Bann ziehen. Bei diesen Dimensionen muss das Turnier auch ein gewaltiger Wirtschaftsfaktor sein.

Redakteur an Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema