1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Dr. Lekutat antwortet

Was kann ich gegen das Erröten tun?

Diese Frage stellt Kadri Imeri aus Estland. Dr. Lekutat antwortet im Videoblog.

Video ansehen 01:00

Ihre Angst vor dem Erröten teilen viele Menschen. Sie hat sogar einen medizinischen Namen: Erythrophobie - und gehört, wie der Name schon sagt, zu den Phobien, ist also eine Angsterkrankung. Die gute Nachricht: Man kann etwas dagegen tun. Entspannungsverfahren wie das Autogene Training können Erröten vermindern und eine Verhaltenstherapie kann die Angst selber sehr gut bekämpfen. Aber zögern Sie nicht zu lange, bevor Sie sich professionelle Hilfe suchen. Denn so eine Angst kann sich schnell verselbstständigen und noch andere Bereiche des Lebens befallen. Ihr Hausarzt ist sicherlich der erste richtige Ansprechpartner. Viel Erfolg!

Audio und Video zum Thema