1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Was die Lunge leistet

Über die Lunge nehmen wir Gase auf und geben Gase ab, atmen ein und aus: Sauerstoff gelangt von dort in kleinste Blutgefäße und wird in alle Körperteile transportiert. Gleichzeitig nimmt die Lunge aus dem Blut Kohlendioxid und Wasser auf, die dann ausgeatmet werden.

Video ansehen 46:00

Damit die Lunge diese Aufgaben erfüllen kann, braucht sie im Inneren eine sehr große Oberfläche. Und die entsteht durch rund 300 Millionen Lungenbläschen, in jedem Lungenflügel. Würde man alle Lungenbläschen und Verästelungen aufklappen, wäre die Oberfläche der Lunge 70 Quadratmeter groß - das entspricht der Größe eines Squashplatzes. 12 bis 18 Mal pro Minute atmet der Mensch durchschnittlich ein. Pro Tag filtert die Lunge etwa 15 000 Liter Luft. Extreme körperliche Anstrengungen erhöhen den Luftbedarf. Ein Ruderer braucht achtmal so viel Luft wie jemand, der sich nicht bewegt. Und ein Bergsteiger drei Mal so viel Luft wie jemand der auf ebener Erde geht. Wer ganz tief ein- und wieder ausatmet, kann in Ruheposition bei jedem Atemzug sogar acht Liter Luft bewegen. Und das wirkt zudem noch entspannend.