1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Was die jüngsten Abgeordneten bewegen wollen

Für DW-WORLD berichten die jeweils jüngsten Bundestagsabgeordneten von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP von ihren Erfahrungen im Bundestag.

default

Die vier Jüngsten senken den Altersdurchschnitt im Bundestag

Insgesamt 3.648 Kandidaten bewerben sich bei der Wahl am 18. September um ein Abgeordnetenmandat. Der jüngste Bewerber ist 18, die älteste Kandidatin 93 Jahre alt. Das Durchschnittsalter aller Bundestagskandidaten liegt be genau 46 Jahren und stieg damit minimal gegenüber den 45,9 Jahren von 2002.

DW-WORLD wollte wissen, was die jüngsten Bundestagsabgeordneten über ihre Arbeit zu erzählen haben. Es ist ja gerade ihre Generation, auf die ein großer Berg von Problemen wartet. Wie haben Sie den Politikbetrieb erlebt, wo sind Sie an Grenzen gestoßen, wo haben Sie Gestaltungsmöglichkeiten entdeckt? Welche Vorstellungen will ihre junge Generation in die politische Diskussion einbringen?

Lesen Sie die exklusiven Gastbeiträge der vier jüngsten Bundestagsabgeordneten!

Die Redaktion empfiehlt