1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesund leben

Warum sind wir süchtig nach Zucker?

Was passiert im Gehirn, wenn wir Hunger auf Süßes haben? Und warum wir unseren Appetit auf Zucker zügeln sollten.

Die Vorliebe für Süßes ist angeboren, sagt Professorin Susanne Klaus, Biologin am Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam. Darüber hinaus aktiviert Zucker das Belohnungssystem im Gehirn. Der süße Stoff bewirkt, dass bestimmte Botenstoffe freigesetzt werden, die für Wohlbefinden sorgen. „Experimente zeigen, dass vor allem die Kombination aus Zucker und Fett das Belohnungssystem sehr effektiv anregt“, sagt Klaus. Das könnte unsere Vorliebe für Schokolade erklären. Zucker macht nach derzeitigem Wissensstand zwar nicht abhängig, doch langfristig kann ein erhöhter Zuckerverzehr zu Übergewicht führen das mit einem erhöhten Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen einhergeht.