1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Warnung vor neuen Handelsbarrieren

US-Notenbankchef Alan Greenspan hat angesichts der von seiner Regierung angekündigten neuen Importbarrieren vor einem aufkommenden Protektionismus in der Handelspolitik gewarnt. Greenspan sagte am Donnerstag auf einer Finanzkonferenz, dies könne die Flexibilität der Weltwirtschaft erheblich untergraben. Dem schleichenden Protektionismus müsse daher begegnet werden. Ähnlich äußerte sich die Vize-Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Anne Krueger. US-Handelsminister Don Evans verteidigte die US-Politik und mahnte vor allem mit Blick auf den Streit mit China gleiche Wettbewerbsbedingungen an.

  • Datum 21.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4MHO
  • Datum 21.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4MHO