1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Typisch deutsch

Walter Möbius, Arzt & Buchautor

Walter Möbius war viele Jahre Chefarzt am Johanniter-Krankenhaus in Bonn. Er heilte Diplomaten und Politiker, darunter Altkanzler Helmut Kohl, mit dem er bis heute befreundet ist.

Video ansehen 33:51

Walter Möbius, Arzt & Buchautor

Reden und Zuhören – das vermisst der Arzt in deutschen Praxen. Der 77-Jährige findet auch in der Natur-Fotografie eine Quelle, die heilen hilft. Bei Typisch deutsch spricht er unter anderem über seine ärztlichen Maximen.

1937 wurde Walter Möbius in Bonn geboren, dort hat er mit zwanzig Jahren sein Medizinstudium begonnen. Schon als junger Mann reiste der passionierte Fotograf und Bergsteiger durch die ganze Welt. Von 1978 bis 2002 war Walter Möbius Chefarzt am Bonner Johanniter-Krankenhaus, das zur Zeit der Bonner Republik so etwas wie das „Regierungs-Krankenhaus“ war. Unter den Patienten gab es viele Diplomaten und Politiker. In dieser Zeit lernt Walter Möbius auch Helmut Kohl kennen, den er in den Jahren seiner Kanzlerschaft auf zahlreichen Regierungsreisen begleitete. Noch heute berät er den Altkanzler als Arzt und Freund.

Obwohl der 77-Jährige schon 12 Jahre pensioniert ist, schaut er regelmäßig an seiner alten Wirkungsstätte, dem Johanniter-Krankenhaus, vorbei und hilft bei Verbesserungen. Sein neuester Coup: Die Installation von leuchtenden Landschaftsbildern auf der Krebsstation. Die Fotos hat der leidenschaftliche Fotograf selbst geschossen. Walter Möbius will den Fokus der Medizin stärker auf das Patientengespräch und die Umgebung der Kranken legen. Die Patienten sollen sich wohl fühlen, das Krankenhaus vergessen. Als Arzt und Fotograf unterstützt Walter Möbius auch die Jugendhilfe der Salesianer Don Boscos. Mit seinem Engagement will er Öffentlichkeit für die weltweite Arbeit des katholischen Ordens schaffen.

Audio und Video zum Thema