1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Walter Jens gestorben

Der Philologe Walter Jens ist im Alter von 90 Jahren in Tübingen gestorben. Das teilte sein Sohn Tilman Jens der Nachrichtenagentur dpa mit.

Jens gehörte zu den bekanntesten und streitbarsten Intellektuellen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Tübinger Professor verfasste unter Pseudonym Fernsehkritiken, war zeitweise Präsident der Berliner Akademie der Künste und des PEN-Zentrums und engagierte sich in den  80er Jahren in der Friedensbewegung. Gegen Ende seines Lebens litt Jens an Altersdemenz und wurde in Tübingen von seiner Frau Inge betreut.

wl/uh (dpa)