1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Wallace & Gromit" räumen bei Zeichentrick-Preisen ab

Die Knetfiguren aus "Wallace & Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen" haben bei der Vergabe der Annie Awards abgeräumt. Gleich zehn der begehrten Zeichentrick-Trophäen gingen in der Nacht zum Sonntag (5.2.2006) in Los Angeles an die Knethelden, die knackiges Gemüse vor einem gefräßigen Kaninchen schützen müssen.

Der in Stop-Motion-Technik gedrehte Trickfilm gewann unter anderem in den Kategorien bester Zeichentrickfilm, Regie, Effekte und Musik. Da konnten die Konkurrenten "Madagascar", "Tim Burton's Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche" und "Himmel und Huhn" nicht mithalten.

Die Zeichentrickpreise für Film-, Fernseh- und Videospielproduktionen werden in 22 Kategorien verliehen. Der Verband zeichnete damit zum 33. Mal die Besten der Zeichentrick-Branche aus.

  • Datum 05.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7wQD
  • Datum 05.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7wQD