Walker gewinnt Gold über 400 Meter Hürden | Sport | DW | 20.08.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Walker gewinnt Gold über 400 Meter Hürden

Melaine Walker aus Jamaika hat die Gold-Medaille über 400-m-Hürden gewonnen und damit die Nachfolge von Doping-Sünderin Fani Halkia (Griechenland) angetreten. Die 25 Jahre alte Weltranglistenerste Walker lief 52,64 Sekunden und holte damit bereits das vierte Leichtathletik-Gold für den Karibik-Staat in Peking. Silber gewann Sheena Tosta (USA/53,70), Bronze Tasha Danvers (Großbritannien/53,84).