1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Walhalla-Sanierung abgeschlossen

Knapp zehn Jahre hat die Sanierung der Walhalla bei Regensburg gedauert und über 13 Millionen Euro gekostet. Nun können die Besucher wieder durch die frisch restaurierte Ruhmeshalle wandeln.

Die Gedenkhalle für Goethe, Händel, Kopernikus und andere berühmte Deutsche ist wieder so schön wie einst zu ihrer Eröffnung 1842. Wegen statischer Probleme und Witterungsschäden war die Generalsanierung Sanierung der Walhalla notwendig geworden, teilte das Bayerische Kunstministerium mit.

Die Walhalla wurde im 19. Jahrhundert vom Bayernkönig Ludwig I. in Auftrag gegeben. Vorbild war das Partheon in Athen. In der Ruhmeshalle nahe Regensburg werden bedeutende deutsche Persönlichkeiten mit Büsten oder Gedenktafeln geehrt. Die Galerie wird stetig erweitert. So haben auch der Physiker Albert Einstein oder die NS-Widerstandskämpferin Sophie Scholl einem Platz in der Ehrenhalle gefunden.


ks/ej (dpa, br)