1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Waldschutz mit Hilfe der Bevölkerung

Um den Wald zu retten, passen die Menschen in Tansania Ackerbau und Holznutzung an.

Video ansehen 06:56

Die Reportage ansehen

Projektziel: Erhalt der artenreichen Bergwälder als wichtigen CO2-Speicher
Projektgröße: 1,5 Millionen Bewohner vor Ort sollen neue Konzepte für Holznutzung und Ackerbau lernen
Projektvolumen: rund 2,2 Millionen Euro durch das Bundesumweltministerium
CO2-Potential: der Bergwald auf den Uluguru Mountains speichert mehr als 300 Tonnen Kohlenstoff pro Hektar

Der Baumbestand in Tansania schrumpft durch Abholzungen und Brände jährlich um rund 400.000 Hektar. Damit geht nicht nur ein wichtiger CO2-Speicher verloren, auch die Tier- und Pflanzenwelt wird dramatisch reduziert. Die Bevölkerung selbst soll nun diese Entwicklung stoppen. Schulungen und Projekte zeigen, wie sie ihre Wälder und damit auch das Klima schützen können.

Ein Film von Sascha Quaiser

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema