1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Waldbrände in Portugal weiten sich aus

Seit Wochen kämpft Portugal gegen verheerende Waldbrände. Wieder mussten Bewohner mehrerer Dörfer in Sicherheit gebracht werden. Und die Flammen greifen weiter um sich.

"Die Lage hat sich verschärft. Es muss unter allen Umständen verhindert werden, dass die Flammen die Dörfer erreichen", sagte der Zivilschutzvertreter Miguel Cruz. Insgesamt versuchten 1400 Feuerwehrleute, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Starke Winde mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Stundenkilometern fachten die Brände aber weiter an.

Der schlimmste Waldbrand wütete den Angaben des Zivilschutzes zufolge im Caramulo-Gebirge, wo meterhohe Flammen einen Pinienwald zerstörten. Eine 21-jährige Feuerwehrfrau kam ums Leben, zwei weitere Einsatzkräfte wurden verletzt. Schon in der vergangenen Woche starben zwei Feuerwehrleute im Caramulo-Gebirge.

Wie hier im Naturpark der Serra da Estrela bei Covilha kämpfen Feuerwehrleute in der ganzen Region gegen die Flammen an. (Foto: Reuters)

Kampf gegen die Flammen im Naturpark der Serra da Estrela bei Covilha

In der Nacht zum Donnerstag seien fünf Dörfer in der Bergregion evakuiert worden, hieß es seitens des Zivilschutzes. Rund 500 Feuerwehrleute waren im Löscheinsatz, unterstützt von einem Hubschrauber und zwei französischen Löschflugzeugen.

In dem weiter nördlich gelegenen Naturpark Alvão kämpften nach Angaben des Zivilschutzes 320 Feuerwehrleute am Boden und aus der Luft gegen die Flammen, die bereits rund 2000 Hektar Wald vernichtet haben.

Wegen hoher Temperaturen um 30 Grad Celsius und starker Winde breiten sich die Waldbrände seit Wochen vor allem im Zentrum des Landes aus. Innerhalb eines Monats starben insgesamt fünf Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung. Nach Angaben des portugiesischen Instituts für die Erhaltung der Natur und der Wälder zerstörten die Brände in diesem Jahr bislang fast 31.000 Hektar Wald und Buschland.

rk/qu (ap, afp)

Audio und Video zum Thema