1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wal-Mart wegen nicht gewährter Pausen verurteilt

Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart ist zu millionenschweren Schadenersatz-Zahlungen wegen nicht gewährter Mittagspausen verurteilt worden. Ein kalifornisches Gericht gewährte 116 000 derzeitigen und ehemaligen Mitarbeitern Schadenersatz von 57 Millionen Dollar, teilte Wal-Mart am Freitag (23.12.) mit. Zusätzlich gehen Strafzahlungen in Höhe von 115 Millionen Dollar an die Kläger. Der Einzelhändler wird gegen diese Entscheidung in Berufung gehen. Gegen Wal-Mart sind nach den Angaben mehr als 40 ähnliche Klagen wegen Arbeitsrechtverletzungen anhängig.

  • Datum 23.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7hKe
  • Datum 23.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7hKe