1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Wal Mart gibt in Deutschland auf - Metro übernimmt 85 SB-Warenhäuser

Der weltgrößte Handelskonzern Wal Mart gibt nach acht Jahren in Deutschland auf. Der Düsseldorfer Metro-Konzern übernimmt die 85 deutschen Filialen von dem US-Unternehmen und wird sie in seine Real-Kette eingliedern. Real übernehme damit in Deutschland die Marktführerschaft im SB-Warenhaussegment, sagte Metro-Vorstandschef Hans-Joachim Körber am Freitag. Die Übernahme muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden. Über den Kaufpreis wurde nach Angaben Körbers auf Wunsch von Wal Mart Stillschweigen vereinbart. Für die Metro bringt der Kauf sogar einen Gewinn: Der Wert der mitübernommenen 19 Immobilien, darunter vor allem die großen ehemaligen Wertkauf-Einkaufszentren, übersteige den Kaufpreis so deutlich, dass selbst nach nötigen Umstrukturierungen noch ein positiver Millionenbetrag übrig bleibe, sagte Körber.
  • Datum 28.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8rf9
  • Datum 28.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8rf9