1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Wahl in Äthopien - Opposition kritisiert Wahlkommission

Äthiopien wählt heute ein neues Parlament - und niemand im Land zweifelt daran, dass der neue Ministerpräsident - der alte sein wird. Meles Zenawi - seit 19 Jahren im Amt - Chef der Revolutionären Demokratischen Front. Seit 19 Jahren regiert er mit harter Hand und ist äußerst umstritten. +++ LM-rein +++ Äthiopien gehört noch immer zu den ärmsten Ländern Afrikas. Im Durchschnitt verdient jeder Äthiopier etwa 280 Dollar im Jahr. Aber es gibt Fortschritte. Und darauf baut die Regierung

Video ansehen 01:29